Bau / Liegenschaften

Im Bau- und Liegenschaftswesen des Kreiskirchenamtes werden alle Angelegenheiten des Grundstücks- und Gebäudemanagements bearbeitet.

Schwerpunkte der Arbeit im Bau- und Liegenschaftswesen:

  • Beratung und Begleitung der Kirchengemeinden und der Kirchenkreise bei Baumaßnahmen
  • Initiieren der Bauberatung durch das Baureferat der Landeskirche
  • Antrags- und Genehmigungsverfahren Landeskirchenamt
  • Angelegenheiten des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege
  • Architekten- und Ingenieurverträge, Verträge mit Sonderfachleuten
  • Widmung / Entwidmung Gottesdienststätten
  • Prüfung von Förderungsprogrammen, Finanzierungsmitteln
  • Baubegehungen
  • Beratung der Kirchengemeinden und der Kirchenkreise in allen Grundstücksangelegenheiten zur Erhaltung, Sicherung und Pflege
  • Führen der Kirchengrundbücher / Grundstücksdateien / Kirchengrundbuchakten
  • Mitwirkung bei der Bauleitplanung
  • Projektentwicklung mit Investoren
  • Vertragsgestaltung, Überwachung und Anpassung Kauf- und Erbbaurechtsverträge
  • Bergschadenabwicklung
  • Verwaltung der Miet- und Dienstwohnungen
  • Haushaltsplanmäßige Abwicklung der Miet- und Dienstwohnungsverhältnisse
  • Beratung in Friedhofsangelegenheiten
  • Verwaltung Versicherungs- und Sammelverträge
  • Bearbeitung von Versicherungsschäden aller Versicherungsarten
  • Aufbau und Pflege eines Grundstücks- und Gebäudemanagements

 

 

Mitarbeitende

Abteilungsleitung:
Susanne Faltin
-354
Abteilungsleitung (stv.):
Andreas Wendt
-356
Jennifer Lehrhove
-355
Christoph Steffen-358
Astrid Zühlke-357